Der Biathlon auf Schalke lässt nicht mehr lange auf sich warten! Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und auch das ZDF-Team, das den Biathlon auf Schalke am 28. Dezember live überträgt, steckt in großen Vorbereitungen zu dem weltweit einmaligen Biathlon-Event. Ein mehrköpfiges ZDF-Team hat sich die technischen Begebenheiten in und um die VELTINS-Arena genau angeschaut, um den Zuschauern erstklassige Bilder zu liefern.

Die 1,3km lange Biathlon-Streckenführung zieht sich durch und um die VELTINS-Arena, neue kurvige Herausforderungen gibt es somit nicht nur für die Biathleten, sondern ebenso für das ZDF-Kamerateam und für die gesamte Kameraführung. Innerhalb der Liveübertragung der JOKA Biathlon World Team Challenge im ZDF soll dem Zuschauer zu Hause eine möglichst nahe und authentische Mitverfolgung gewährt werden. Damit auch die spannendsten Momente von der Kamera eingefangen werden, wird neben einer insgesamt 300m langen Kameraschiene, die an der Loipe aufgebaut wird, zusätzlich eine Drohne mit integrierter Kamera eingesetzt.

Um die Vorbereitungsmaßnahmen für diesen Zweck zu planen und zu realisieren, traf sich das ZDF-Team zusammen mit den Organisatoren des Biathlon auf Schalke in der VELTINS-Arena. Gemeinsam wurde die Streckenführung im Detail abgegangen und der erste Drohneneinsatz vor Ort getestet.

Weltcuptaugliche Streckenführung – neue Herausforderungen
In diesem Jahr ist die Loipe noch breiter und verspricht dadurch spannende Rennen und spektakuläre Überholmanöver. Die Biathlon-Strecke bietet mehrere Steigungen und Abfahrten, die den Athleten eine hohe Leistung abverlangen. Pro Runde sind ca. 30 Höhenmeter zu überwinden, das bedeutet für die Herren eine Distanz von 300 Höhenmetern und für die Damen 240 Meter in den Wettkämpfen. Durch den Umzug des Winterdorfes auf die Veranstaltungsfläche P7 haben die Zuschauer außerhalb der VELTINS-Arena große Chancen die Biathleten hautnah anzufeuern: Dank der modernen Drohnentechnik, die für die Liveübertragung vom ZDF eingesetzt wird, wird dem Zuschauer vor dem Fernseher ein ebenso hautnahes Bild im Bereich des Anstieg „Ruhrpottgletschers“ gezeigt.

So können jedem Zuschauer – ob live vor Ort oder vor dem Fernseher – beste Bilder der JOKA Biathlon World Team Challenge geboten werden. Die Rennen und die Schießwettbewerbe werden auch auf Europas größtem Videowürfel in der VELTINS-Arena übertragen, so dass kein Detail den Besuchern mehr verborgen bleibt. So wird der Biathlon auf Schalke auch in diesem Jahr für viele Gänsehaut-Momente sorgen – egal ob live in der Arena oder Zuhause vor dem Fernseher.