Am 3. Juni 2020 wurde von der Bundesregierung ein umfangreiches Konjunkturpaket beschlossen – dies beinhaltet die vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuersätze von 19 auf 16 Prozent für die Zeit vom 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020.

Diese Senkung stellt viele Veranstalter – so auch den FC Schalke 04 – vor das Problem, dass bei der Festlegung des Steuersatzes nicht das Datum des Ticketkaufs entscheidend ist, sondern der Tag der Durchführung der Veranstaltung. Für die Biathlon WTC bedeutet dies konkret, dass die Veranstaltung wie regulär geplant am 28. Dezember 2020 stattfinden muss, um von dieser Regelung zu „profitieren“.

Wie bei allen Großveranstaltungen in Deutschland ist allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht absehbar, wann diese überhaupt wieder mit Zuschauern durchgeführt werden dürfen. Daher muss der FC Schalke 04 damit rechnen, dass die Biathlon WTC im schlimmsten Fall erst im kommenden Jahr durchgeführt werden darf und sich dann mit einer Mehrwertsteuernachzahlung konfrontiert sähe, da in diesem Fall der alte Steuersatz in Höhe von 19% gelten würde. Da eine Abwicklung der daraus resultierenden Änderungen für Käufer und Veranstalter mit Komplikationen verbunden ist, hat sich der FC Schalke 04 für ein Vorgehen entschieden, dass hoffentlich im Sinne aller ist:

Wenn die Veranstaltung wie regulär geplant am 28. Dezember 2020 stattfindet und somit von der Steuervergünstigung der Bundesregierung profitieren kann, wird der FC Schalke 04 die anfallende Differenz der zu viel eingenommenen Mehrwertsteuer in vollem Umfang an den Deutschen Kinderschutzbund, Landesverband NRW e.V. spenden, um damit hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche zu unterstützen, die aufgrund der langanhaltenden Corona-Krise unter den Folgen häuslicher Gewalt leiden müssen. Auch im Falle eine Verschiebung der Veranstaltung wird dem Kinderschutzbund eine Spende zukommen.

Wir hoffen, damit auch im Sinne unserer treuen Biathlon-Fans zu handeln und für alle Beteiligten eine zufriedenstellende Lösung gefunden zu haben. Die finale Summe wird dann im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.