Nach dem erfolgreichen Comeback im letzten Jahr, war die Schneeballschlacht-WM auch in diesem Jahr fester Bestandteil des Rahmenprogramms.

Eine richtige Schlacht haben sich Fans der weißen Pracht auf Schalke geliefert. 24 Teams traten im Winterdorf gegeneinander an. Jedes Team bestand aus drei Spielern. Die Mannschaften spielten zunächst in einer Gruppenphasen gegeneinander, anschließend ging es im K.o.-Wettbewerb weiter. Eine Schneeballschlacht dauerte zweimal drei Minuten. Nach der Halbzeit wurden die Seiten gewechselt. Am Ende gewann das Team, das die meisten Treffer beim Gegner landete. Spektakuläre Spiele, Ergebnisse und eine überragende Stimmung machte das Winterspektakel zu einem Highlight im Winterdorf. Am Ende konnte es aber nur einen Sieger geben…

Und der Gewinner der Schneeballschlacht Weltmeisterschaft 2015 kommt erneut aus Wuppertal. Das Team HAU do JUS  konnte dank einer starken Teamleistung seinen Titel verteidigen und setzte sich in einem hart umkämpften Finale vor über 40.000 Zuschauer gegen das Team „Snow Turtles“ durch.

Alle weiteren Ergebnisse der spektakulären Weltmeisterschaft finden Sie hier.