Mit Marketa Davidova und Michal Krcmar kehrt ein altbekanntes Team aus 2019 in die VELTINS-Arena zurück. Die beiden tschechischen Biathleten von Spitzenniveau wollen es am 28. Dezember der Konkurrenz ordentlich schwer machen und beim Comeback auf Schalke am Ende möglichst weit oben stehen.

Der Doppelweltmeister der Sommer-WM 2021, Michal Krcmar, bringt einiges an Erfahrung mit und kann, gerade wenn es darauf ankommt, auf seine Zielsicherheit bauen. Diese Leistung sicherte ihm schon 2018 bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang sensationell die Silbermedaille im Sprint. Auch bei der WTC in diesem Jahr will der 31-Jährige seine Klasse wieder unter Beweis stellen.

An seiner Seite geht seit 2019 bei der WTC Marketa Davidova mit an den Start. Die junge Tschechin konnte bereits in den Juniorenwettbewerben zahlreiche Medaillen gewinnen und zählt, wie ihr Teamkollege, bereits einen Weltmeistertitel zu ihren Erfolgen. Darüber hinaus kann sie mit erst 25 Jahren schon einige Weltcup-Erfahrung mit insgesamt drei Siegen und acht Podiumsplätzen vorweisen. Sowohl das Wettkampfformat als auch die Gänsehautatmosphäre in der VELTINS-Arena sind für die beiden nichts Neues. Unterschätzen sollte man das tschechische Duo also auf keinen Fall.