Nathan Smith CAN Aktion Biathlon Welt Cup 10 KM Sprint der Herren in Antholz, Italien am 22.01.2016 Copyright by ROLF KOSECKI  - "An Tiebes Eiche 22 - 53229 Bonn - Tel:0228 977 540 - Mobil:0171 220 7798 - Fax:0228 977 5419 - Konto: Deutsche Bank Bonn - IBAN: DE94380700240095137600 - BIC: DEUTDEDB380"

Nur wenige Woche bis das größte Biathlon-Spektakel der Welt in der VELTINS-Arena beginnt. Am 28. Dezember 2016 fällt der Startschuss zur JOKA Biathlon World Team Challenge und das Teilnehmerfeld ist gespickt mit Top-Teams der Biathlonwelt. Erstmals in der WTC-Geschichte ist mit Megan Elizabeth Tandy und Nathan Smith auch ein Duo aus Kanada dabei.

Der beste kanadische Biathlet aller Zeiten, Nathan Smith, und die erfahrene Megan Tandy werden als erstes kanadisches Team in der Geschichte der Biathlon World Team Challenge auf Schalke an den Start gehen. Die kleine Biathlon-Nation Kanada konnte in den vergangenen Jahren immer bessere Ergebnisse vorweisen und fühlt sich bereit, die Herausforderung „Biathlons auf Schalke“ mit seinem lautstarken Publikum und der anspruchsvollen Strecke anzunehmen.

Der 30-Jährige Smith hat 2015 mit Sprint-Silber in Kontiolahti die erste WM-Medaille überhaupt für das kanadische Herren-Team gewonnen und sich im gleichen Jahr mit seinem Weltcup-Sieg in Khanty-Mansiysk den Status des erfolgreichsten kanadischen Biathleten gesichert. Bei der diesjährigen Weltmeisterschaft in Oslo holte Smith mit der Herren-Staffel Bronze hinter Norwegen und Deutschland.

Megan Tandy hat sich in den vergangenen zwei Jahren ebenfalls kontinuierlich gesteigert und konnte drei Top-15-Plätze im Weltcup verbuchen. Die 28-Jährige aus Prince George hat sich für diese Saison eine Weltcup-Platzierung unter den besten Zehn zum Ziel gesetzt. Beide Athleten starteten auch beim Weltcupauftakt 2016/17 im schwedischen Östersund und gingen an den ersten beiden Wettkampftagen bei den Staffelwettkämpfen in die Loipe. Während Smith zusammen mit Rosanna Crawford in der Single Mixed Staffel aktiv war und Platz 7 belegte, ging Megan Tandy als Teil der Mixed Staffel an den Start und belegte am Ende den 22. Rang.

In wenigen Wochen wollen beide nun auch beim Biathlon auf Schalke für Aufruhr sorgen und voll angreifen. Wie die Chancen auf eine Medaille bei der WTC stehen, wird sich am 28. Dezember 2016 in der VELTINS-Arena zeigen.