Biathlon-Traumpaar Bjørndalen und Domratschewa gemeinsam bei der JOKA Biathlon World Team Challenge

Biathlon-Legende Ole Einar Bjørndalen wird am 29. Dezember 2018 beim Biathlon auf Schalke ein letztes Mal auf die Strecke gehen und seinen Abschied mit den rund 45.000 Fans in der VELTINS-Arena feiern. Zusammen mit seiner Frau, Darja Domratschewa, bildet er eines der Top-Teams im diesjährigen Starterfeld des weltgrößten Biathlon-Spektakels. Auch für die Weißrussin wird es der finale Auftritt ihrer aktiven Karriere sein. Die Weltcupsiegerin der Saison 2014/2015 und der achtmalige Olympiasieger gelten als das Traumpaar der Szene – gemeinsam mit dem Auftritt auf Schalke setzen sie den letzten Höhepunkt.

Für pure Gänsehautmomente wird beim Biathlon auf Schalke 2018 das Mixed-Paar Ole Einar Bjørndalen und seine Frau Darja Domratschewa sorgen. Zusammen werden sie sich von den Fans verabschieden und gleichzeitig auch eine Premiere feiern – denn als Duo gingen sie in ihrer Sportart noch nie in die Loipe. Der Norweger zählt zu den erfolgreichsten Biathleten überhaupt und hat in seiner 25-jährigen Karriere zahlreiche Rekorde erzielt. Ein Denkmal hat sich Bjørndalen bereits 2002 bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City gesetzt, wo er in allen vier Biathlon-Disziplinen Gold gewann. Diese Leistung ist bis heute unerreicht. Insgesamt blickt er auf 95 Weltcupsiege, 20 WM-Titel und acht olympische Goldmedaillen im Biathlon und einen Weltcupsieg im Langlauf zurück. Der 44-Jährige ist bei Sportlern und Fans gleichermaßen beliebt und sein Ehrgeiz und Perfektionismus sind ungebrochen. Auch auf Schalke ist er mit vier Siegen Rekordhalter und möchte 2018 mit seiner Frau einen weiteren Triumph und den krönenden Abschluss seiner Karriere auf dem obersten Podestplatz feiern.

„Wir haben Biathlon auf Schalke beide in guter Erinnerung. Ich bin mehrfach auf Schalke gestartet und Darja bisher einmal, es hat uns viel Spaß gemacht. In keinem anderen Stadion findet man diese Gänsehautstimmung. Wir freuen uns sehr, unser letztes Rennen gemeinsam mit den vielen Fans in der VELTINS-Arena erleben zu dürfen. Es wird für uns ein emotionaler und besonderer Abschied“, so Ole Einar Bjørndalen im Vorfeld.

Auch Darja Domratschewa gehört zu den besten Biathletinnen ihrer Zeit. Die 32-Jährige wurde als erste Frau in ihrer Heimat mit dem Titel „Heldin Weißrusslands“ ausgezeichnet. In ihrer Karriere gewann die Mutter einer zweijährigen Tochter 31 Weltcups und insgesamt sechs olympische Medaillen. Sie ist bisher die einzige Biathletin, die vier Goldmedaillen bei olympischen Wettkämpfen geholt hat.

Drei davon sicherte sie sich bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi, die zu ihrem persönlichen Karriere-Highlight zählen. In der Saison darauf wurde sie zudem auch Siegerin des Gesamtweltcups. Ein Erfolgsrezept war dabei immer ihr sehr effizienter Laufstil. Auch auf Schalke war die Biathletin schon 2009 zu Gast und freut sich nun auf den gemeinsamen Auftritt mit ihrem Mann.

„Ole Einar Bjørndalen und Darja Domratschewa, das erfolgreichste Biathlon-Paar aller Zeiten auf Schalke noch einmal feiern zu können, ist für mich eines der absoluten Biathlon-Highlights der letzten 17 Jahre in der VELTINS-Arena. Ähnlich dem Abschied von Magdalena Neuner ist auch in diesem Jahr Gänsehaut am ganzen Körper vorprogrammiert. Ich bin stolz, dass es uns gelungen ist, diese beiden Ausnahmeathleten noch mal für den Biathlon auf Schalke zu gewinnen“, freut sich Biathlon WTC Chef-Organisator Herbert Fritzenwenger auf das Top-Team.

Ein letztes Mal können die Biathlon-Fans ihre Lieblinge Ole Einar Bjørndalen und Darja Domratschewa hautnah erleben und bei diesem einzigartigen Moment live dabei sein. Natürlich werden auch die anderen Teams für spannende Momente in der VELTINS-Arena sorgen. Alle Besucher dürfen sich auf zwei hochkarätige deutsche Teams sowie andere top besetzte Paarungen freuen, die in Kürze bekannt gegeben werden. Das erstklassige Entertainmentprogramm samt Indoor-Feuerwerk und das authentische Winterdorf vor der VELTINS-Arena runden das Biathlon-Erlebnis auf Schalke ab. Bisher wurden bereits mehr als 20.000 Tickets für das weltgrößte Biathlon-Spektakel verkauft – das Interesse am Wintersport-Highlight Biathlon auf Schalke ist ungebrochen.